Meine Gründungsgeschichte

2012: Kennst Du die innere Unruhe, wenn du auf der Suche bist? Wo sehe ich mich in zehn Jahren? Was könnte ich bewegen? Wo sind meine Grenzen und lassen die sich eventuell erweitern? Was passiert, wenn ich meine Träume lebe, unkonventionell, ein bisschen verrückt? Ist es mir wirklich egal, was die anderen denken? Kann ich das mit meinen "Mama- und Familienverpflichtungen" in Einklang bringen? Wird auch alles gut werden?

 

Stundenlang habe ich mit meinem Mann Ideen geschmiedet, optimiert und wieder von vorne begonnen. Bis aus unserer Ideen-Fabrik weißer Rauch aufstieg: Die Idee vom eigenen, kleinen Hot Dog-Imbisswagen war geboren. 

 

Die Idee "Imbisswagen" war gut, der Aspekt "selbstfahrend" noch besser, die Option "nur auf drei Rädern" lustig, irgendwie passend. Und so habe ich mich für ein Dreirad entschieden, das Hot Dogs zaubern kann.

 

Warum Hot Dogs? Natürlich, weil Hot Dogs verdammt lecker sind und (Hand auf's Herz) weil man die als kompetente Tourismusfachkraft auch ohne gastronomische Vorerfahrung lecker zubereiten kann.

 

Im August 2012 stand meine Piaggio APE dann endlich vor der Tür. Ich habe erste tapsige Schritte unternommen, hier und da natürlich auch mal Fehler gemacht, dadurch gelernt und optimiert.

 

Und heute bin ich stolz auf das, war ich bisher erreicht und gelernt habe:

  • ohne Mut zu Veränderungen geht nix und das tägliche Überwinden der Angst gehört dazu
  • Fehler sind definitiv zum Lernen da
  • Kritik ist extrem wertvoll
  • Ignoriere stets, was andere über dich denken: Staunende, Bewunderer oder Kopfschüttler - jeder hat das Recht seinen Gedanken freien Lauf zu lassen...:) Bleib einfach bei dir!
  • Das Wichtigste ist es, dein Ziel zu kennen. Den Weg erkennst Du oft erst, wenn Du anfängst, ihn zu gehen.
  • Umwege sind erlaubt und erweitern den Horizont.
  • "Oh happy Day": Rom wurde auch nicht an einem Tag erbaut, Geduld und Ausdauer gehören dazu!

Und ich bin gespannt auf das, was ich noch lernen darf.

 

Dafür stehe ich: 

  • Ich möchte Euch überraschen und begeistern.
  • Für Euch gebe ich mein Bestes und halte die Qualität immer hoch.
  • Ich freue mich über Dein Feedback, gibt es einen besseren Unternehmensberater?

Mein Traum:

2015 habe ich damit begonnen, ein eigenes Gurken - Relish für meine Hot Dogs zu entwickeln. Dieser Traum wurde mittlerweile Wirklichkeit. Neugierig geworden? Dann besuche meine Relish Manufaktur unter www.jimsclub.de