Für deinen Hot Dog nur das Beste:

Hot Dog Brötchen:

Ich beziehe meine Buns von einer lokalen Bäckerei, die großen Wert auf die traditionelle Kunst des Backhandwerkes legt. Auch die Auswahl der Rohstoffe erfolgt nach höchsten Qualitätsansprüchen. Mit einer Prise Kurkuma und dem Maisgrieß als Mantel bekommt das Brötchen seine ganz besondere Note. Erwärmt wird es durch Wasserdampf, für die perfekte, "fluffige" Konsistenz.

Hot Dog Wurst:

Auch hier setze ich auf Regionalität, Qualität und Erfahrung. Deshalb beziehen ich meine Würste von einer Landmetzgerei aus der Region. Beste Zutaten machen diese Wurst zur idealen Ausgangsbasis für Deinen Hot Dog. 

Standardmäßig verwende ich Schweinewürstchen. Auf Wunsch bringe ich aber auch gerne vegetarische Würste mit.

Toppings und Saucen:

Seit Ende 2016 serviere ich hausgemachte Relish-Saucen aus meiner Relish Manufaktur Jim's Club (www.jimsclub.de). An der Servierleiste bleiben keine Wünsche offen:

  • Gurken Relish: knackige Gurkenwürfel in einer fein-sauren Senf-Sauce
  • Hot Pepper Relish: leicht scharfe Paprika-Würzsauce
  • Mais Relish: Mais, süß-sauer eingelegt
  • Jalapeno Relish: feurig-scharf
  • knusprige Röstzwiebeln
  • mild eingelegtes Sauerkraut
  • Essiggurken 
  • Heinz-Ketchup, Heinz-Senf, Heinz-Snack Dressing